Deutsch für Anfänger – Einwortsätze

Vorwort:

Deutsch ist gar nicht so schwer. Vor allem, wenn man nicht aus Deutschland ist. Denn dann kann man das ja locker angehen.

# Lektion 1 – Einwortsätze

IMG_9707

Wir Deutschen lieben die Gegensätze: entweder kaffkaeske Endlossätze oder Einwortsätze. Als Anfänger hält man sich besser an die Einwortsätze. Ausgesprochen werden sie wie ein Befehl, auch wenn ein freundlicher Gruß dahinter steckt. Also richtig rauskrachen lassen: „Morgen!“ oder „Naaaabenttt!“.

Spanier und Franzosen würden sagen “einen schönen Tag”, Südamerikaner würden sagen “Möge der liebe Gott dich segnen”. Die Deutschen sagen “Morgen!” oder auch “Tach” und könnten ebenso gut die Hacken dabei zusammen schlagen.

Nicht erschrecken wenn es mittags wie ein Schlachtruf aus jeder Bürotür tönt: „Mahlzeit!“ Wenn einer „Mahlzeit!“ brüllt, heißt das: Leute, es ist Zeit essen zu gehen, lasst es euch schmecken. Es gibt nur eine passende Antwort darauf und die ist „Mahlzeit!“ – gegrölt, nicht gesprochen.

„Absteigen!“ ist ein ganz ein beliebter Einwortsatz vor allem in Fußgängerzonen. – Gebrüllt, nicht gesprochen. Meistens sind es grauhaarige Rentner in beiger Jacke mit erhobenem Spazierstock, die diesen Satz benutzen. Es klingt ein bisschen wie „Absteigen oder ich schieße!“. Aber nein, eigentlich ist es ja nur nett gemeint. “Absteigen!” Heißt übersetzt nämlich „Entschuldigung vielleicht ist Ihnen nicht aufgefallen, dass dies ist eine Fußgängerzone ist. Fahrräder müssen Sie hier schieben sonst kann es passieren, dass die Polizei Sie erwischt und ein fiese Geldstrafe verhängt.“ Aber der Rentner hat zwei Kriege erlebt, deshalb brüllt er nur „Absteigen!“ Er meint es nur gut.

Fortsetzung folgt

Published by Gitti Müller

Gitti Müller ist Buchautorin und Filmemacherin aus Köln. Für ihre Reportagen erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen. Sie selbst bezeichnet sich als Globetrotterin und Storytellerin aus Leidenschaft. http://de.wikipedia.org/wiki/Gitti_Müller www.gitti-mueller.de

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: